Mein erstes Mal: Zander!

Ein langer Weg zum Ziel

Für mich als Angelanfängerin, als das würde ich mich bei 2 Jahren Erfahrung bezeichnen, war und ist der Zander ein Traumfisch. 
Ich habe mir im Laufe der Zeit eine kleine Auswahl an Zanderködern zugelegt. Sowohl ein paar Hardbaits als auch Gummifische in allen Größen.

Gerade unter Brücken oder anderen potenziellen Zanderspots, habe ich es immer und immer wieder probiert.

Ich weiß nicht, ob ich nicht das richtige Gespür hatte oder ob einfach kein Zander unterwegs war. 
Wenn man noch ziemlich unerfahren ist, ist man dementsprechend unsicher, in Hinsicht Köderführung und Köderauswahl. 

Tony hatte bereits letztes Jahr seinen ersten Zander im Kupfergraben beim Barschangeln gefangen. 

Ein Zander als Beifang, also. Ich hatte nicht das Glück, einen Zander als Beifang zu erwischen. 


Vor ein paar Wochen suchten wir uns einen Angelplatz, an dem überwiegend Zander gefangen wird. Durch den Bekanntheitsgrad dieser Stelle, ist der Angeldruck sehr hoch und im Wasser besteht höchste Hängergefahr. 

 

Zander für Tony

Wir beide besuchten diesen Platz nun mehrere Male um diesen auch auszuchecken. Tony und ich probierten verschiedene Ködergrößen-, farben-, und arten. Wir probierten Faulenzen, Jiggen und Dropshot-angeln aus. 

Tony wurde mit mehreren sehr kleinen Zandern belohnt, die natürlich schnell wieder ins Wasser zurück durften - Fisch war also da. 

Jetzt fehlte nur noch einer für mich. 

 

An einem Freitag nach der Arbeit ging es mit Martin und seiner Freundin Lisa ans Wasser. Die beiden waren noch nie in Köpenick angeln und Tony und ich wollten ihnen unbedingt einen schönen Angelabend bereiten. 

Nachdem Martin mich zum Topwater-Rapfen brachte, waren wir im Zugzwang ;-D

Prominenter Besuch

Lange ging bis auf ein paar Minibarsche nichts. 

Später entschieden wir in die Nähe unseres Anfangspots zurückzukehren. 

 

Dort besuchte uns noch Felix, ein bekannter Berliner Youtuber, der unter dem Namen "CATCHTASTIC" durch ganz Deutschland reist. 

Er drehte noch ein paar Szenen mit seiner Kamera, was für mich ein bisschen ungewohnt war. 

 

Tony und Martin konnten jeweils einen Zander aus dem Wasser ziehen. Martin fing sogar noch einen dicken Barsch in der Dämmerung. 

 

Nach unzähligen Würfen und ein paar Abrissen, hatte ich dann beim Jiggen mit dem "Pinky" in 5cm von der Firma Lieblingsköder einen Zander am Haken. Die Freunde war riiiieeeesiiig, leider aber sehr kurz, denn schon war der Zetti wieder weg.

 

Doch nicht viel später, gab es wieder ein "Tock" in meiner Rute. Jetzt endlich hing er! Ich war so glücklich über meinen ersten Zander. Er war wirklich nicht groß; Felix kam zu mir rüber und filmte wie ich ihn abhakte. 

Dieser Zander biss ebenfalls auf den "Pinky" von Lieblingsköder mit den passenden "Spitzen Haken" dazu.

Bevor ein gutes Foto geschossen wurde, flutschte mir der Zander allerdings durch die Finger und fiel zurück ins Wasser, deswegen gibt's ein Foto von meinem zweiten Zander, eine Woche später. 

 

Lisa konnte kurze Zeit später ebenfalls ihren ersten Zander fangen! 

 

Das Video mit Felix könnt ihr Euch jetzt anschauen!!

Mit Klick auf das Foto unten, kommt ihr auf Felix' Kanal bei YouTube. Einen Blick auf sein Instagramprofil ist es ebenfalls wert!

Hier noch ein paar Köderempfehlungen für eure Tacklebox!

Mit Klick auf das Bild, kommt ihr direkt in den Webshop von Raubfisch-Hotspot

Gummifische

LUNKER CITY SHAKER 

 

Der mehrfach ausgezeichnete Shaker von Lunker City überzeugt immer wieder durch seine extreme Fängigkeit und setzt sich bereits seit über 30 Jahren erfolgreich auf dem US Markt durch!

Wie der Name schon verrät schwimmt der "Shaker" von Lunker City aufgrund seines flachen Körperbaus schon bei langsamer Führung sehr lebendig hin und her, wobei er verführerisch seine Flanken zeigt. Durch seinen relativ großen Schaufelschwanz sorgt er zusätzlich für ordentlich Druck unter Wasser.

KEITECH EASY SHINER

 

Der Weltbekannte, aus Japan stammende Easy Shiner von Keitech... Er hat einen schlanken, flachen Körper, welcher beim Lauf die Seiten immer wieder verführerisch aufblitzen lässt. Die Gummimischung ist im unteren Bereich stark gesalzen, wodurch der Köder einen sehr stabilen Lauf bekommt. Selbst bei langsamster Führung behält der Köder seinen verführerichen Lauf bei. Alle diese Eigenschaften brachten dem Easy Shiner seinen Rum und machten Ihm zu einem Köder, den kaum ein Raubfisch wiederstehen kann.

Mit Lockstoff aromatisiert!

FOX RAGE ZANDER PRO SHAD

 

Ein Shad mit Fanggarantie! Egal ob Barsch, Hecht oder Zander, keiner lässt den ZANDER PRO SHAD an sich vorbeischwimmen. Was die Körperform und das Laufverhalten betrifft kann man nur sagen: natürlicher geht nicht mehr. Der Körper bleibt bei langsamer wie auch bei schneller Führung vollkommen stabil, biegt sich nicht unnatürlich hin und her, sondern rollt sanft um seine Achse. Der Schaufelschwanz komplettiert diese natürliche Schwimmbewegung mit seiner hin und her Bewegung exakt und ermöglicht so die unterschiedlichsten Führungsvarianten, egal ob in stehendem oder stark fließendem Gewässer, geworfen oder vertikal. Auch bei der Verwendung von schweren Bleiköpfen in harter Strömung oder am ultra leichtem Bleikopf im flachen Wasser, der ZANDER PRO SHAD liefert eine perfekte Köderbewegung ab. 

 

GUNKI KIDDY

 

Der Kiddy ist ein Finesseköder par excellence. Gunki hat hart daran gearbeitet, eine möglichst perfekte Imitation eines Beutefisches zu erschaffen. Die Silhouette ist identisch mit der eines kleinen Köderfisches, das realistische, übergroße Auge, die abgerundete Flosse alles designed um Räuber zu verführen, die es auf kleine Fische abgesehen haben. Der lange, geteilte Schwanz sendet lebensechte und kurze Vibrationen, er vibriert schon bei geringster Bewegung... perfekt für Barsch und Zander. Die hellen Flanken sind schnell entdeckt und schimmer von oben bis unten sehr verführerisch. Der große Kopf macht das setzten des Hakens einfach und sicher. Ein Schlitz am Rücken ist perfekt für die Verwendung von Offsethaken. Großartiger Köder für alle Freunde des Finesse Styles, auch an stark überfischten Gewässern.

Mit Krustentier Aroma geflavouert!

Hardbaits

PONTOON 21 CRACK JACK 38 SP DR

 

Die Pontoon 21 Lure Factory hat sich darauf spezialisiert, ausgefallene und qualitativ hochwertige Köder zu einem fairen Preis-/ Leistungsverhältnis zu produzieren. Wärend der Entwicklung unterliegt jedes Modell einer Menge Tests aus verschiedenen Kombinationen von Formen, Gewichten und Balance- Systemen... Der Lauf dieser Köder ist erstklassig!

Der Crack Jack von Pontoon 21 ist einer der wenigen Köder, welcher sich bis heute am längsten auf dem Markt etablieren konnte ohne in Vergessenheit zu geraten. Der Crack Jack hat bei jeder Art von Wasserbedingung einen einzigartigen, aggressiven und stabilen Lauf.  Das MFB System ( Magnetic Force Balance) ermöglicht eine unglaubliche Wurfweite und eine hervorragende innere Balance. Dieser Köder ist ein wahrer Fischmagnet auf fast alle heimischen Raubfische! Ausgestattet mit Qualitätsdrillingen von OWNER!



Kommentare: 0